19.02.2016

Wir verkaufen eine nie gebrauchte Doppelwand  Behaelter 40m3.


Der Behaelter hat einen Durchmesser von 3 m und eine Höhe von 6,5 m.
Mit inbegriffen Heizelement aus ...
14.08.2015

Afrykarium Breslau

Der Zoo Afrykarium Breslau, wo wir geliefert 52 Filter d2.800mm im Oktober 2014 eröffnet:

Hier ...
 

Anwendung der Filter in öffentlichen Schwimmbädern

 


Bei Planung und Bau von Schwimmbädern kann es leicht zu Schwierigkeiten kommen, wenn die Wasserqualität nicht berücksichtigt wird. Auf Grund der vielen Menschen im Schwimmbad erhöht sich der Bedarf nach ständiger Kontrolle der Wasserqualität. Technol garantiert Ihnen mit seinen Sanddruckfiltern eine Wasserqualität auf höchstem Niveau. Das beweist auch die Tatsache, dass wir die meisten unserer Filter in die fortschrittlichsten Länder Europas exportieren, wo Qualität an erster Stelle steht.
 




A. Das Wasser kommt durch eine Öffnung am Boden des Beckens ins Schwimmbad (16) und fließt weiter durch das Schachtsystem (21). Die Entleerung des Schwimmbads verläuft durch einen Abfluss am Boden des Beckens (17).

B. Das Wasser kreist in den Schächten (21), die am Rand des Beckens angebracht sind, fließt dann zur Zisterne bzw. zum Rückhaltebecken (29), das mit einer Sonde ausgestattet ist, die automatisch das Wasserniveau in der Zisterne (32) reguliert. Frischwasser kommt durch ein elektromagnetisches Ventil (30) in die Zisternen.

C. Von der Zisterne gelangt das Wasser mit Hilfe einer Pumpe in den Filter, der mit Sand und Anthrazit in verschiedener Granulation gefüllt ist.

D. Vor den Filtern wird mit Hilfe einer automatischen Dosierungsstation der Koagulator verwendet. Dieser ruft eine Ausfällung hervor, die in Form von Flocken einfach auf der Filtermasse haften bleibt.

E. Der nächste Schritt ist die Erwärmung des Wassers mit Hilfe eines Wärmetauschers oder einer Heizung (19).

F. Die Desinfektion des Schwimmbadwassers mit Ozon oder Chlor ist mit der automatischen Dosierung des pH-Reglers verbunden. Die Desinfektion wird mit Hilfe von automatischen Dosierstationen geregelt. Die Ozon-Methode erfordert die Anwendung zusätzlicher Hilfsmittel.